Artikel


Wie viele Nichtjuden loben Gott für Seine Barmherzigkeit, Seine vielen Segensbeweise, guten Taten, liebende Güte gegenüber … Israel? Nichtjuden, die Lob darbringen für Israels Segen? Ist das überhaupt ein Thema? Absolut! Schau Dir Psalm 117 an, das kürzeste Kapitel in der Bibel – nur 2 Verse: „Lobt den HERRN, all ihr Nationen! Rühmt ihn, alle ...

Der Sohn des israelischen Premierministers äußert sich Der Sohn des israelischen Premierministers Benjamin Netanyahu, Yair, bekannt für seine bissigen Kommentare, hat in den Social-Media-Kanälen eine Nachfolgerschaft gewonnen. Oft von den Nachrichten-Medien zitiert, nahm er sich kürzlich Ahmed Tibi, berüchtigtes arabisches Mitglied des israelischen Parlaments, vor. Dieser hatte unablässig an Israel Kritik geübt (wie Arutz Sheva ...

Stellt Euch vor, wie ein amerikanischer, evangelikaler Pastor im Oval Office des Weißen Hauses kniet, für Präsident Donald Trump betet und ihm dabei die Hand auf die Schulter legt. Das ist keine Fiktion. Am 12.10.18 wurde Pastor Andrew Brunson, der seit 2016 in der Türkei inhaftiert war und den man wegen angeblicher Spionage zu 35 ...

Die Geschichte von Balak und Bileam in 4. Mose ist recht ungewöhnlich, nicht nur wegen eines sprechenden Esels. Das 4. Buch Mose handelt von der Geschichte der Kinder Israel und den religiösen Anweisungen, die sie während ihrer Wanderung vom Berg Sinai in das Verheißene Land bekamen. Bei einer Episode jedoch, die 3 ganze Kapitel beansprucht, ...

Die am häufigsten gegen Israel erhobene Anklage ist irgendeine Form von „Israel ist eine Kolonialmacht, die das Land anderer besetzt.“ Das sind Code-Worte. Verwende sie, und sofort kommt es zu Mitleidsbekundungen für die Unterlegenen. Im Falle Israels sind die palästinensischen Araber die vermeintlichen Opfer, eine verfolgte Minderheit, unterdrückt vom imperialistischen Israel. In der Tat wird ...

Im Folgenden will ich nur einige der fundamentalen Aspekte des weltweiten Dienstes Israels nennen. Jeder Erdenbürger dürfte für irgendetwas dankbar sein, das ihm durch das jüdische Volk gebracht wurde. Infolge mangelhaften Verständnisses besteht aber unter den Völkern leider eher Neid über Israels Erwählung als Dank. Die Heidennationen waren seit alters her darum bedacht, zur Höhe ...