Artikel von David B. Goldberg

Bei der palästinensischen Autonomiebehörde (PA) gibt es einen sicheren Weg, sich ein Familieneinkommen zu verdienen: man wird Märtyrer oder landet in einem israelischen Gefängnis. Ausländische Hilfen bezuschussen dieses Einkommen und fördern den andauernden Terrorismus. Ein Bericht des Palestinian Media Watch („PA defies US, will raise payments to martyrs’ families“, vom 09.04.17) offenbarte, dass Zahlungen an ...

Eine wenig beachtete Statistik inmitten all der Kontroverse, welche die Neueinwanderer vom Nahen Osten nach Europa umgibt, betrifft muslimische Männer, die mehrere Frauen haben. Fünf Jahre alten Schätzungen zufolge gibt es in Frankreich und Großbritannien jeweils 20.000 oder mehr polygame Ehen. In Deutschland (Berlin) haben einem Polizeibericht zufolge 30 % der arabischen Männer mehr als ...

Es ist charakteristisch für die Vereinten Nationen bei Abstimmungen gegen Israel mehrheitlich ein verzerrtes Bild des jüdischen Staates zu zeichnen. Ein typisches Beispiel, das sich jährlich dutzende Male wiederholt, ist der vorjährige Bericht der Weltgesundheitsorganisation (A69/B/CONF./1, 24.05.16) und seine Nachwehen. Der Bericht verdammte Israel, behauptend medizinische Leistungen für palästinensische Araber würden verspätet oder gar nicht ...

Letztes Jahr war ein relativ „gutes“ Jahr für Christen. Nur 90.000 wurden 2016 ihres Glaubens wegen umgebracht, verglichen mit 105.000 im Jahr 2015 – so die Studien des hoch angesehenen Forschungszentrums Center for the Study of Global Christianity des Theologischen Seminars Gordon-Conwell nahe Boston. Das ist nur einer alle 6 Minuten. Von 2000 bis 2010 ...

Es war nach Ende des Schabbats und ich hatte gerade fertig gebetet an der Kotel, der uralten Jerusalemer Tempel-Gebetsmauer, wie dies unsere Familie seit einem Vierteljahrhundert tut. Ich hatte die Namen von über 700 Menschen verlesen, die uns kürzlich aus der ganzen Welt kontaktiert hatten. Viele mit dringenden Gebetsanliegen für die Familie oder Freunde. Diese ...

Laut Weltgesundheitsorganisation ist das Notfall-Feldkrankenhaus von Israels Armee das beste weltweit. Mit seiner Kapazität für 200 Patienten pro Tag und 3 Operationssälen wird die Anlage als „nationaler Schatz“ betrachtet. Es wurde bereits rund um die Welt verschickt, um an zahlreichen Orten bei Naturkatastrophen zu helfen, darunter in Haiti, Nepal, den Philippinen, der Türkei und Dutzenden ...

Was haben die nachstehenden Begebenheiten gemeinsam? Vor einigen Tagen fand sich eine merkwürdige Nachricht auf unserem Anrufbeantworter in Jerusalem: ein Angestellter rief an, um mitzuteilen, dass mein Vater in der Apotheke 2 Schekel an Wechselgeld auf dem Tresen hatte liegen lassen. Wenn mein Vater die Geldmünze haben wollte, möge er bitte vorbeikommen und sie abholen. ...

Araber wählen Israel Bürgermeister Dulanabu-Saleh von Majdal Shams, der größten drusischen Stadt der Golan-Höhen, ist verärgert … über die Vereinten Nationen. Jahrzehntelang hat die UNO Israel verurteilt, weil es „seiner Stadt wirtschaftliche und soziale Härten auferlegt habe“. Der arabische Bürgermeister bezeichnet das als „totalen Witz“ (Makor Rishon, 29.07.2016). Er wendet sich mit Nachdruck gegen die ...

Während in der ganzen Welt der Druck auf Israel zunimmt, es solle noch mehr Opfer für Frieden bringen, wartet Israel, dass ein Friedenspartner auftauchen möge. Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) zeigt kein Interesse. Bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen im September und in Anwesenheit von fast zweihundert Nationen war Premierminister Benjamin Netanyahu so optimistisch, dass er ...

Ein Jahr von Tragödien, Bedrohungen und Enttäuschungen liegt hinter uns. Der Terrorismus ist ungezügelt, die Bedrohungen durch Feinde nehmen täglich zu, und die Gutmenschen, die angeblich unsere Freunde sind, haben uns verraten. Seit mit Rosch Haschanah (am 13.-15.09.2015) das biblische Jahr 5776 begann, wurden seit Beginn der letzten Intifada gegen Israel 44 Personen im Alter ...